Foto-Urlaub auf Ischia

Kennen Sie das auch? Sie verreisen und machen eine Unmenge an Photografien um einen bleibende Erinnerung von diesem Urlaub zu haben, müssen am Ende aber feststellen, dass nur ein Teil der Bilder wirklich etwas geworden ist.

Den Umgang mit der Kamera lernen:

Nicht jeder Hobbyphotograf ist ein Meister, aber jeder kann es werden. Nicht immer ist es die Ausrüstung, an der es scheitert, manchmal ist es schlicht die richtige Technik oder der Umgang mit dieser. Hierzu werden vermehrt Kurse angeboten um das Photografieren zu einem Erlebnis zu gestalten, dass nicht nur in der Ausübung Spaß macht, sondern auch im Ergebnis absolut befriedigt.

Ein solches Seminar kann man vor Ort zu Hause besuchen oder aber das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden und es zusammen in einem Photo-Urlaub belegen.

Santa Maria del Soccorso in Forio
Die Kirche Santa Maria del Soccorso

Fotografie-Kurse auf Ischia

Ein Seminar für Fotografie wird dabei heutzutage immer öfter angeboten, sowohl in Deutschland als auch im Ausland – wie zum Beispiel auch auf Ischia, der italienischen Sonneninsel im Mittelmeer. Wichtig als Vorbereitung für so ein Seminar ist die richtige Ausrüstung – dabei muss es nicht das Beste vom Besten sein, aber seien Sie sich gewiss, dass eine einfache Handykamera dafür nicht ausreicht – Spaß am Photografieren und die Lust den Ort, an dem man den Photo-Urlaub macht, zu erkunden und bildlich festzuhalten.

Ischia bietet sich für einen Photo-Urlaub ganz besonders an – nicht nur wegen der vergleichbaren Nähe zu Deutschland, sondern auch wegen den natürlichen Gegebenheiten der Insel. Die herrliche, farbenfrohe Natur, geprägt von der mediterranen Sonne und den Einflüssen des Tyrrhenischen Meeres, sind für jeden Photoapparat ein gefundenes Motiv, welches im Farbenspiel und der Lichtverhältnisse – die auf Ischia vorherrschen – seinesgleichen sucht.

Fotomotive auf Ischia:

Der vulkanische Ursprung von Ischia bietet zudem die Möglichkeit die eine oder andere beeindruckende Photografie von der Kraft der Erde – im Wechselspiel aus Hitze und Wasser – zu erhalten. Warum nicht in einem Seminar auf Ischia direkt auf dieses Thema zu sprechen kommen und sich die nötigen Tipps und Tricks für die perfekte Photografie einer Fumarole holen? Oder doch nur diverse herrliche Photografien als Panoramaphotos von Ischia selber, der Nachbarinsel Procida oder dem nahe gelegenen Festland? Die Möglichkeiten auf der Insel – alleine schon auf Grund der artenreichen Flora und Fauna, der Sehenswürdigkeiten und der beeindruckenden Naturschauspiele des vulkanischen Ursprungs – sind beinahe unbegrenzt und werden den besonderen Reiz eines Photo-Urlaubs mit integriertem Seminar hierher ausmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.