Schnorcheln auf Ischia

Die Unterwasserwelt, eine faszinierende und doch weitestgehend unbekannte Welt für die Menschen.

Ihr kann man sich zumeist nur in Aquarien, auf Glasbodenbooten, durch Tauchen oder Schnorcheln nähern. Während man für das Tauchen jedoch gesundheitlich absolut fit sein muss und einige wichtige Kurse vorher zu absolvieren hat, bietet das Schnorcheln eine einfache und dennoch vielfach befriedigende Alternative zu dieser Art von Entdeckungstouren. Zwar kann man beim Schnorcheln entgegen dem Tauchen nur auf geringe Tiefen kommen, aber schon hier bietet sich eine Artenvielfalt des Meeresleben, welches einen nicht selten so sehr fasziniert, dass man sich dem Schnorcheln – oftmals auch in Form eines Schnorchelurlaubs – immer wieder hin gibt.

Faszinierende Unterwasserwelt
Faszinierende Unterwasserwelt

Weltweit gibt es mannigfach viele Gebiete, die wunderbar zum Schnorcheln geeignet sind, so auch das Mittelmeer, welches im Vergleich beinahe vor unserer Haustür liegt. Italien hat einige der schönsten Areale für einen Schnorchelurlaub zu bieten: Cinque Terre, Monte Circeo, Elba, Sizilien und Ischia – um nur einige wenige zu nennen. Zum Schnorcheln sind besonders flache Küstengebiete mit felsigen Abschnitten geeignet, in denen sich das Meeresleben tummelt. Italien besitzt einige der schönsten Küstengebiete dafür und auch gerade auf Ischia kann man diese finden. Somit ist Italien für einen Schnorchelurlaub sehr prädestiniert.

Ein Schnorchelurlaub auf Ischia ist etwas ganz Besonderes, denn hier kann man neben wunderbaren Eindrücken unter Wasser auch noch die herrliche Insellandschaft mit ihren erholsamen Thermen genießen – eine Einmaligkeit in Italien. Wer zum ersten Mal Schnorcheln geht – unabhängig davon, ob es im Rahmen eines Schnorchelurlaubs ist – sollte die Chance auf einen Schnorchelkurs nutzen – ein Angebot, welches es auch auf Ischia gibt. Diese Kurse werden im Übrigen in vielen Gebieten von Italien angeboten.

Der hiesige Schnorchelkurs führt den Interessenten – nach einer kurzen Schwimmtauglichkeitsprüfung – in die Charakteristika des Mittelmeeres rund um die Insel Ischia ein – durch den theoretischen Ausflug in das gesamte Mittelmeer, ist man allerdings anschließend für jeden Schnorchelurlaub in Italien gewappnet. Zudem erhält man in dem Schnorchelkurs anschließend eine geführte Tour durch einen Parcours der Wasserwelt vor Ischia. Anschließend kann der Schnorchelurlaub auf eigene Faust genossen werden. Schnorcheln durch die Unterwasserwelt von Italien, mit einer Unterwasserkamera Fotos machen und anschließend rückblickend den Schnorchelurlaub noch einmal genießen – so macht Schnorcheln ganz besonders Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.